Auf Kartoffelexpedition

Auch in diesem Jahr durften die Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse auf den Kartoffelacker von Kurt Heitlinger. Nach kurzen einleitenden Worten zeigte der erfahrene Umweltpädagoge, wie bei der Kartoffelernte vorzugehen ist. Die Kinder staunten nicht schlecht, wie viele Kartoffeln sich selbst in einem schlechten Jahr ernten lassen. Während die Schüler selbst diverse Kartoffelsorten ernten durften, schmorte die erste Ernte bereits auf dem Grill. Bei der Verkostung der frisch geernteten Kartoffeln gab es das einstimmige Urteil: Das sind die besten Kartoffeln, wir je gegessen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.