Sankt Martin Aktion am Vormittag

Am Donnerstag, dem 10.11.22 stand der Schulvormittag in Tiefenbach ganz im Zeichen von Sankt Martin.
Unter dem Motto „Dunkel – kannste knicken“ wurde auf verschiedene Arten beleuchtet, wie gut es uns allen tut, wenn wir Licht in die Dunkelheit bringen.
Die Schüler*Innen kratzten auf schwarzes Papier fröhliche Muster in strahlenden Farben und erhellten die schwarze Pinwand mit bunten Lichtpunkten, auf denen steht, wie jeder von uns Licht in die Dunkelheit bringen kann. Alle konnten sich mit leckeren Hefebrezeln, die der Ortsvorsteher von Tiefenbach, Herr Behr, gespendet hat und fruchtigem Kinderpunsch stärken.

Höhepunkt des Vormittags war sicher das Theaterstück von Klasse 4, die in vier Wochen den Reliunterricht bei Frau Hartlieb in eine Theaterwerkstatt verwandelt haben. Der Schreck im Gänsestall war groß, als die Gans Gerda mutmaßte, wer von den Gänsen wohl in diesem Jahr als Martinsgans endet. Die weise Gans Agate musste einschreiten und erklärte den Gänsen, warum sie in der Martinsgeschichte eine wichtige Rolle spielen. Martin sollte nämlich einige Jahre nach der Mantelteilung zum Bischof gemacht werden. Er wollte das aber überhaupt nicht und versteckte sich in einem Gänsestall. Durch das laute Geschnatter der Gänse aufmerksam geworden, fanden die Leute Martin schließlich und der nahm das Amt des Bischofs schlussendlich doch an. Als zum Schluss die Gans Hermine feststellte, dass es am Besten ist, wenn der Bäcker die Martinsgänse aus leckerem Teig macht, war die Erleichterung im Gänsestall groß.

Tosender Applaus belohnte den Fleiß und das Können der Schauspieler*Innen. Hervorzuheben ist, dass die gesamte Klasse mit in das Schauspiel einbezogen wurde und jeder die für sich passende Rolle fand. Nur dadurch war so ein gelungenes Gemeinschaftsprojekt möglich. Das Stück wurde anschließend nochmals für Eltern und Geschwister wiederholt, da auch sie natürlich sehen wollten, wie wunderbar ihre Kinder gespielt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.