St. Martins-Tag

Am Donnerstag, 11.11.2021, gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Rosi-Gollmann-Grundschule unter der Leitung der Religionslehrerin Christiane Hartlieb einen ganzen Vormittag zu Ehren von St. Martin.
Zunächst starteten die Schüler nach Klassen getrennt eine Wanderung mit Stationen im Weinberg hinter der Schule. An der ersten Station fanden die Schüler Requisiten für die St. Martins Geschichte. So konnten Sie die Schlüsselszene nachspielen, in der St. Martin den Mantel teilt.

St. Martin teilt den Mantel standesgemäß mit dem Schwert.


Station zwei hielt eine Geschichte über das Teilen bereit. Außerdem fanden die Schüler hier Sterne, auf denen jeder Schüler notierte, wo er mit anderen schon geteilt hat oder wo er anderen schon einmal geholfen hat.
Für die dritte Station hatte die Lehrerin Maren Lange eine Übung vorbereitet, bei der die Kinder sich im Kreis stehend an den Händen halten mussten. An einer Stelle des Kreises wurde ein Gymnastikring eingehängt. Aufgabe war es nun den Gymnastikring einmal im Kreis herumwandern zu lassen, ohne dass man sich loslassen durfte. Hier war echtes Teamwork gefordert. Selbstverständlich erklangen auf der Wanderung auch die bekannten St. Martins-Lieder.

Zu Fuß kommen kann ja jeder.


Nach der Wanderung durften sich alle stärken mit Brezeln, die unser Ortsvorsteher Thomas Behr spendiert hatte und mit Punsch vom Förderverein. Hierfür danken wir recht herzlich!
Christiane Hartlieb hatte bereits im Vorfeld mit den Viertklässlern die Geschichte von St. Martin verfilmt. Hierbei hatte sie engagierte Unterstützung von unserer Bundesfreiwilligen Charlotte Bauer und dem Praktikanten Mika Hofmann. Den Film schaute jede Klasse ihn ihrem Klassenzimmer an.
Anschließend bastelte jedes Kind noch einen Sternenstab mit einer kleinen Leuchte dran. Den Abschluss bildete die Auswertung eines St. Martins-Rätsels. Die Gewinner in den Klassen erhielten eine Tüte mit Süßigkeiten. Wie selbstverständlich teilten die Gewinner ihren Preis mit ihren Mitschülern. Es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht ein Tag lang zu erleben, wie wichtig und schön Teilen und Zusammenarbeiten sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.